Lauchzwiebeln der Sorte: Winterheckenzwiebel – Freddy werden von März bis August direkt ins Freiland ausgesät.
Nach ca. 2 Monaten können die Lauchzwiebeln lt. Packung geerntet werden.

Bezugsquelle: Netto PG2, 0,49 €.

Der Anbau lohnt sich bereits wenn man 2 mal ein Bund ernten kann. Das sollte bei der Menge Samen locker drin sein.

Balkonkasten mit Tagetis und Zwiebel

Balkonkasten mit Tagetis und Zwiebel

Anders als auf der Packung beschrieben, habe ich meine Zwiebelsamen zunächst in einem Balkonkasten ausgesät. Laut Packung sollen zu dicht stehende Pflanzen verzogen werden.

Diese Variante, bei der kleine Pflänzchen weggeworfen werden, hatte mir schon im letzten Jahr nicht gefallen.

Ausgsät hatte ich damals wie angegeben in einer Rille im Folientunnel. Viel zu dicht gesät, hätte ich sehr viele kleine Zwiebelpflänzchen verziehen müssen. Hat nicht jede Pflanze eine Chance verdient?

Warum nicht einfach umpflanzen?

Durch das Umpflanzen hat sich die Dauer bis zur Ernte verlängert, aber letztendlich haben es fast alle Pflanzen geschafft.
Deshalb spricht für mich nichts dagegen es auch in diesem Jahr genauso zu machen.